Veröffentlicht in Kurzgeschichten

Struktur für Kurzkrimi

Krimis sind in ihrer Erzählstruktur vielfältig. Vor dem „Drauflos-Schreiben“ kann eine Skizze mit folgenden groben Fragen helfen:

  1. Anfang: Was ist passiert? (Beschreibung des rätselhaften Deliktes, Schaffung von Atmosphäre)
  2. Anfang: Wer ermittelt? (Einführung der Hauptfiguren)
  3. Mitte: Wie ist es passiert? (Rekonstruktionen des Tathergangs)
  4. Mitte: Warum ist es passiert und wer könnte es gewesen sein? (Fahndung nach Verdächtigen mit Tatmotiven)
  5. Schluss: Wer war es? (Lösung des Falls mit Täter-Überführung)
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s